Sonntag, 27. September 2015

7 Sachen Sonntag am 27. September 2015

Sonntage sind toll.....
sie sind am Tollsten von allen Wochentagen, weil man morgens einfach so sorglos im Bett bleiben kann. Der Sohn und ich lieben es, wenn der Mann des Hauses schon auf Brötchenjagd geht, und wir einfach -ohne auf die Uhr zu schauen- im Bett lesen oder wie heute morgen auch gern mal Spiele spielen können.
 
 
Das Wetter war heute einfach herrlich. Ein sonniger Herbsttag, der geradezu zum Ernten und Sammeln einlud. Bei uns war heute zuerst der Haselnussstrauch dran
 
 
und danach der Apfel am Baum. Ja, ihr habt richtig gelesen: der Apfel, Singular. Unser Apfelbaum hat es leider nicht so mit dem Früchte produzieren und dieser war jetzt der Letzte von, ich glaube, Fünfen, die es bis heute überlebt haben.
 
 
Danach ging es in den Wald. Der Sohn gibt gern die Route vor und die geht natürlich nicht auf den vorgegebenen Wegen längs, sondern gern auch mal durchs Unterholz und auf Schleichwegen. Und was finden wir da? Einen Geocache....
 
 
Finden ohne zu suchen, würde ich sagen. Erst wussten wir gar nicht, was wir da vor unserer Nase haben. Aber der Cache war so liebevoll und toll gestaltet, dass wir zwei jetzt auch infiziert sind. Ich fürchte, ich muss mich in das Thema einlesen und dann geht die Schatzsuche los...
 
Danach mussten wir uns natürlich erst einmal Stärken. Die Reste vom Feste.....
Gestern Abend gab es Zwiebelkuchen und Federweißer....
 
 
Fotografiert habe ich natürlich nur die letzten beiden Stücke Zwiebelkuchen. Den Rest Federweißer, den ich mir heute Mittag dazu auch noch gegönnt habe, wird hier nicht erwähnt. Dann eine schöne Mittagsstunde. Um wieder in die Gänge zu kommen, braucht Frau einen Kaffee, der Sohn einen Kakao, der zu drei Löffeln aus Schokopulver und zu drei Löffeln aus Milch besteht. Na gut, am Sonntag ist das mal erlaubt....
 
 
 
Und zu guter Letzt habe ich mich einfach an den Nähtisch gesetzt und bin meiner liebsten Beschäftigung nachgegangen: NÄHEN..... 
 
 
Ich wünsche Euch allen noch einen schönen Rest-Sonntag, Dir, liebe Anita, eine gute Heimreise aus dem Norden Deutschlands vom lillestoff Festival
 
und jetzt lese ich Eure 7 Sachen Sonntage,
 
Liebe Grüße, Kirsten

Kommentare:

  1. Was für ein toller Tag! Der Stoff ist ja so genau meins. Was nähst du Dir denn hübsches? Bin gespannt. Leider blieb mir heute keine Zeit zum Nähen, aber vielleicht komme ich heute noch dazu. Mal sehen! Lg und einen schönen Sonntag Abend Verena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Verena,
      vielen lieben Dank für deinen schönen Kommentar. Tja, leider kam es bei uns dann auch anders als geplant - unter dem Motto, Leben mit Kindern ist und bleibt manchmal unberechenbar - liegen die Stoffteile immer noch auf dem Tisch, nur inzwischen zur Seite geschoben, aber kein Stück zusammengenäht. Wenn es fertig ist, soll es ein Charlybag werden.
      LG Kirsten

      Löschen
  2. Ich finde auch, dass der Sonntag der beste Tag der Woche ist, leider vergeht er auch am schnellsten !!!!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden, der hier gern einen Kommentar schreiben möchte: