Montag, 30. November 2015

Ein Lichtlein brennt...

Wer gern skandinavisches Design mag, hat sicherlich schon einmal diese Kerzenhalter aus Holzkugeln gesehen.
 
 
 
Sie sind ganz schnell selber zu zaubern. Solche Holzkugeln gibt es in Baumärkten oder Hobbygeschäften. Dann mit dem passenden Bohrer ein Loch für die Kerzen fertigen. Zum Schluss den Boden begradigen, damit Euch die Kerzen nicht wegrollen.
 
 
Alle großen Holzkugeln mit dem Kerzen mit kleineren Kugeln, gern auch in unterschiedlichen Größen, auf ein oder wie hier zwei Lederbänder aufziehen und die Enden verknoten.

 
Wer mag, kann seine Holzkugeln noch anmalen.

 
 
Im Advent mit roten Kerzen zu einem Kreis zusammengelegt, ergeben sie einen tollen Adventskranz. Und im Rest des Jahres kann man sie getrost als Kerzenreihe auch weiter nutzen.
 
 
Liebe Grüße,
Kirsten
 
Verlinkt bei Creadienstag, Dienstagsdinge und HoT
 
 

Kommentare:

  1. Total schön! Das wäre auch als Geburtstagskranz für große Kinder ne tolle Idee.

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja da hast Du recht. Im Grunde kann man das Dings das ganze Jahr verwenden, Eigentlich echt praktisch ...
    LG Kirsten

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden, der hier gern einen Kommentar schreiben möchte: