Montag, 22. Februar 2016

Es wird Frühling.....

Ja, ja, Ich weiß.... der Winter ist noch nicht vorbei und jedes Jahr dasselbe....
aber es geht uns doch allen gleich, oder?
 
 
Wir sehnen uns nach Wärme, nach Farbe...
frischen Blumen und Blättern.....

 
Meine Sehnsucht habe ich mit neuen Sofakissen befriedigt. Vorn scheinen sie in sanftem Currygelb und von hinten sind sie schlicht grau.
 
 
Ich habe das allererste Mal ein Paspelband vernäht..


 
Das hat für mich denselben Effekt, als wenn ich ein Bild rahme.

 
Die Kunst beim Paspelband einnähen ist, so nah wie möglich mit der Naht an die Paspel heranzukommen und nicht über sie hinwegzunähen. Das kostet ein wenig Konzentration und Obacht, ist aber ohne Probleme zu bewerkstelligen.
 
 
Da ich keine runden Ecken haben wollte, habe ich das Paspelband am Ende der Kissenseite einfach auslaufen lassen, knappkantig abgeschnitten und über kreuz im 90° Winkel einfach wieder neu angesetzt. Das hat dann von außen den Effekt, dass es so ausschaut, als würden die Paspel in die Ecke hineinlaufen. Sicherlich nicht sehr professionell diese Vorgehensweise, aber ehrlich, wer schaut sich denn nachher die Ecken von den Sofakissen bitteschön an ?
 
 
 
 
Habt Ihr auch alle so einen Janker nach frischer Farbe? Bin gespannt, was ich noch alles Kreative heute am Dienstag entdecke,
 
 
Liebe Grüße, Eure Kirsten
 
 
verlinkt bei HoT, Dienstagsdinge und Creadienstag
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden, der hier gern einen Kommentar schreiben möchte: