Mittwoch, 7. Juni 2017

Herzstück - ein Shirt mit vielen Variationsmöglichkeiten

Geht es Euch auch so? Kaum steigen die Temperaturen müssen schnell noch ein paar Sommerteile genäht werden.
 
Die Betonung liegt hierbei auf "schnell" und "ein paar" Sommerteile. Ist klar, oder? Rein faktisch lässt sich feststellen, es gibt genügend T-Shirts im Kleiderschrank und "mal schnell nähen" geht meistens auch in die Hose. Sich Zeit und Ruhe zu nehmen für die Anleitungen ist meist genauso hilfreich, wie noch einmal genauer über die Stoffwahl für das Kleidungsstück nachzudenken. Das sagt der Kopf. Der Bauch sagt trotzdem weiter:
 

Ich brauche dingend noch ein paar Sommershirts - schnell bitte !

 
Also gut, warum soll man nicht all seinen Verstand und Prinzipien auch mal über Bord schmeißen und ohne langes Überlegen einfach mal drauf los nähen. So geschehen auch bei diesem Sommershirt aus gepunktetem Jersey, dem neuesten Streich aus Finas Ideenschmiede.
 
Herzstück von FinasIdeen aus gepunktetem Jersey
Das Herzstück ist ein Raglanshirt und für leichte Webware oder Jersey bestimmt. Das Schnittmuster kann ganz lässig mit glatten Ärmeln oder raffinierter mit gekräuselten Ärmeln genäht werden, in Kurz - und auch in Langarmversion.
Im Rückenteil laufen die Raglannähte nicht bis zur Schulter hoch, sondern in einem Bogen über den Rücken.
 
Rückansicht zu Finas Herzstück

Hier bei mir seht ihr die Version mit den glatten Ärmeln. Aber schaut gern einmal bei Fina vorbei, dort findet ihr zu diesem Schnitt noch weitere Designbeispiele mit allen Gestaltungsmöglichkeiten, den dieser Schnitt bietet.
 
Vorderansicht Finas Herzstück mit Brustabnähern
Der Halsausschnitt wird mit einem Beleg versäubert, kann aber in der Jerseyvariante auch mit einem normalen Bündchen genäht werden. Im Vorderteil sind zwei Brustabnäher enthalten, die dem Shirt eine gelungene Passform geben. Des Weiteren ist der Schnitt leicht tailliert und verleiht mit seinem abgerundetem Saum eine weibliche Note.
 
 
 
Dieses Shirt habe ich ganz spontan ohne lange zu Überlegen aus einem Stück Restjersey, der hier bei mir gut gelagert im Stoffregal lag, genäht. Tatsächlich bin ich für diese Kurzarm-Variante in Größe 42 mit einem Meter Jersey ausgekommen. Und während sich die Dortmunder im DFB Pokal Endspiel ihren Sieg holten, war ich mit der Sommershirt Nr. 1 für dieses Jahr fertig.


Es klappt also auch mit unter dem Motto: Ich brauche mal eben schnell eine Sommershirt! Nicht immer, aber immer öfter.


Schnitt: Finas Herzstück , wurde mir im Rahmen des Probenähens kostenlos zur Verfügung gestellt
Stoff: Restjersey aus dem gut abgelagerten Stoffvorrat
verlinkt bei RUMS
 

 

Kommentare:

  1. Ein tolles Sommershirt!!!
    Der Schnitt gefällt mir richtig gut :-)
    Ganz liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katrin, vielen Dank. Einfach so aus einer Laune heraus, können ja auch mal gute Sachen entstehen. LG Kirsten

      Löschen
  2. Liebe Kirsten,
    so ein wunderschönes Shirt! Ich mag solche Basisteile total gern, irgendwie hat man an ihnen dann oft die meiste Freude ;)
    Und das blau steht dir (neben dem Schnitt :) ) einfach toll!
    Danke, dass Du dabei warst!
    Ganz liebe Grüße
    Fina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Fina, kann ich nur zurückgeben. Deine Schnitte passen mir perfekt, danke , das ich dabei sein durfte. LG Kirsten

      Löschen
  3. Du schaust klasse aus ... und so sommerlich.
    LG
    Gesche

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gesche, ich hoffe, es kann diesen Sommer auch ausgiebig getragen werden. Ich tue mein bestes und esse stets brav den Teller auf. LG Kirsten

      Löschen
  4. Punkte gehen ja fast so gut wie Streifen ;) Ich mag deine Variante.
    Lg, Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Anke, ja, wenn ich mich einmal auf etwas eingeschossen habe, kommt es dann öfter :-)
      LG Kirsten

      Löschen
  5. Dein Shirt sieht super aus! ♥ Der Stoff gefällt mir richtig gut - schöne Farbe! Den Schnitt finde ich auch sehr toll. Der ist seit heute auch auf meiner to-sew-Liste!

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jenni, vielen Dank, ich kann den Schnitt auch sehr empfehlen und wünsche Dir viel Erfolg damit. LG Kirsten

      Löschen
  6. Schönes Shirt, das wirklich super sitzt mit den Brustabnähern und so. Tatsächlich ein femininer Schnitt.
    Lieber Gruß Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jenny, vielen Dank für deinen netten Kommentar. Ja, das Shirt schreit schon förmlich nach einem zweiten Versuch. Es gefällt mir richtig gut und ich fühle mich sehr wohl dadrin. Liebe Grüße, Kirsten

      Löschen

Ich freue mich über jeden, der hier gern einen Kommentar schreiben möchte: